Aktuelle Zeit: 21. Nov 2017, 13:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kazumi Haramana
BeitragVerfasst: 12. Apr 2008, 16:58 
Offline
Chunin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 751
Geschlecht: weiblich
Vorname: Kazumi
Name: Haramana
Alter: 15
Heimatort: Kiri Gakure
Wohnort: Kiri Gakure
Clan: Haramana Clan
Bluterbe: Die Mitglieder des Haramana Clans können mit Tieren wie Mäusen und anderen Nagetieren und auch Madern, Wieseln, Iltissen und Frettchen sprechen und sie verstehen. Auch können sie durch die Augen der Tiere sehen und ihre Ohren hören, was ihnen die Möglichkeit bietet die Tiere auf Spionagemissionen zu schicken ohne selbst dabei zu sein. Eine Art der Tierkommunikation also.
Talent: In Ninjutsu und Taijutsu äußerst talentiert, großer Chakravorrat, sehr gut ausgebildetes Gehör und Sehvermögen
Ansatsuken:

Menschen die über das Ansatsuken verfügen haben eine kleine Abnormität in ihren Chakrazirkulationssystem, genau gesagt verlaufen deutlich mehr Chakrabahnen durch Augen und Ohren, dadurch werden die für Sehen, Hören und das Gleichgewicht zuständigen Nerven mit deutlich mehr Energie/Chakra versorgt als normal. Dies führt zu einer deutlichen Steigerung des Seh- und Hörvermögens und einem erheblich empfindlicheren Gleichgewichtssinn. Diese Effekte treten allerdings erst auf wenn der Träger über eine gewisse Menge Chakra verfügt.
Ein Shinobi der das Ansatsuken in sich trägt kann seine Umgebung deutlich schneller und genauer erfassen als ein Mensch ohne Ansatsuken, außerdem fallen ihm Taijutsus, durch sein besseres Gleichgewichtsgefühl und die damit verbundene bessere Körperbeherrschung, deutlich leichter. Der größte Vorteil des Ansatsuken ist aber dass der Träger, durch seine bessere Sinneswahrnehmung, nur sehr schwer überrascht oder unbemerkt verfolgt werden kann.
Allerdings haben besonders stark ausgeprägte Sinne auch Nachteile. Für einen Träger des Ansatsuken sind laute oder schrille Geräusche sehr belastend, für besonders starke Ansatsuken Träger können sie sogar schmerzhaft sein. Gleiches gilt für eine schnelle Änderung der Lichtverhältnisse, von Dunkel zu Hell. Außerdem sind Menschen mit dem Ansatsuken besonders anfällig für Genjutsu die direkten Augenkontakt erfordern oder über Schall funktionieren.
Des Weiteren wird die Chakrakontrolle durch die zusätzlichen Chakrabahnen erschwert, was dazu führt dass ein Träger des Ansatsuken nur sehr einfache(E-Rang) oder gar keine Genjutsus anwenden kann. Auf Ninjutsus oder die allgemeine Fähigkeit sein Chakra zu kontrollieren hat das Ansatsuken aber keine Auswirkungen.
Das Ansatsuken ist ein komplett passives Kekkei Genkai, es muss nicht aktiviert oder freigesetzt werden. Der Träger verfügt bereits bei der Geburt über alle damit verbundenen Fähigkeiten, die Ausprägung der Fähigkeiten hängt allerdings von der vorhandenen Chakramenge und damit von Stärke und Erfahrung des Trägers ab.
Anmerkung:
Die Angaben der Chakramenge beziehen sich auf “Normal“ Stufe 0 und 7 beziehen sich also auf “Schwäche“ bzw. “Stärke“
Chakramenge Stufe 5 = 250% Sinneswahrnehmung
Schwächen: Genjutsus können ihr äußerst stark zusetzten, in besonderen Fällen sind sie tödlich für sie, laute und schrille Geräusche, plötzlicher Wechsel von hell und dunkel
Ausrüstung:
Großer, schwarzer Fächer
Schwert
Rang: Chunin
Charakter: Kazumi ist ein freundlicher Mensch, jedoch manchmal misstrauisch gegenüber neuem. Kämpfe vermeidet sie soweit es geht und hilft jedem, wenn es sein muss. Sie hasst Angeber oder Leute, die glauben alles besser zu wissen und besser zu können.
Geschichte/Vergangenheit:
Kazumis Mutter starb als sie noch ein kleines Mädchen war und sie kann sich kaum an sie erinnern. Desto stärker jedoch ist das Band zu ihrem Vater, welcher zu den ANBU von Kirigakure gehört. Er hat ihr auch die meisten Jutsus beigebracht, die sie heute kann, was jedoch sehr Zeitaufwändig war, auch wenn Kazumi rasch gelernt hat.
Weshalb mehr Chakrabahnen durch ihre Augen und Ohren laufen ist weder ihr noch ihrem Vater bekannt, doch hat Kazumi schnell gelernt mit den Vor- und Nachteilen davon umzugehen.
Früher hatte sie starke Probleme mit den Fuuton Jutsus, da der Lärm, den sie verursachten, schmerzhaft für sie war.
Mit 14 bekam sie von ihrem Vater ein junges Frettchen geschenkt, mit dem sie eine enge Bindung aufgebaut hatte.
Jutsus:
Kawarimi no Jutsu
Henge no Jutsu
Jibaku Fuda: Kassei
Tobidôgu
Kirigakure no Jutsu
Kage Bunshin no Jutsu
Sution: Mizú naifu no Jutsu
Teardrops of an Angel (Namida Seki Tenshi)
Suiton: Suiryô no henka shiyasui (Wassererschaffungs Technik)
Fuuton: Toppu (Windstoß)
Fuuton: Kiu Oki no Jutsu
Fuuton: Kaze no Senbon (Nadeln des Windes)
Fuuton: Setsunai no Jutsu (Jutsu der Verdrängnis)
Fuuton: Hisan Aikousha no Jutsu (Fliegender Fächer)
Fuuton: Noga Reru Kûki (flüchtende Luft)
Fuuton: Senpuu no Jutsu
Bild:
Bild

_________________
~Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren. Ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören~
chinesische Weisheit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker